Fueller

Besuch von Schloss Huis Bergh in 's-Heerenberg

Huis_Bergh_01
Huis_Bergh_02
Mitgliederfoto-2011

Am Samstag, dem 23. Juli machte unser Verein “Nachbarn ohne Grenzen / Buren zonder Grenzen” seinen alljährlichen Ausflug. Diesmal war Schloss Huis Bergh in ‘s-Heerenberg das Ziel. Zu 24 Personen, mit unserem Gast Sue Young aus Whitby, bewunderten wir das schöne Schloss mit seinen Kunstwerken, ge- sammelt vom letzten Privatbesitzer Van Heek.  Die Führerin, eine russische Dame,  erzählte uns in deutscher und niederländischer Sprache vom Schloss und seiner Geschichte,  und gab Erläuterungen zur  aktuellen Ausstellung “Die Frau mit dem Einhorn”.

Nach einer Tasse Kaffee fuhren wir nach Emmerich, wo Pfarrer Fritz Leinung in der Aldegundiskirche berichtete, wie Nachbarn ohne Grenzen einmal als oekumenische Gäste ein Fest in Whitby retteten.

Der schöne Tag wurde mit einer guten Mahlzeit in La Taverna an der Rheinpromenade beschlossen.
 

einhornhausbergh2011

Teilnehmer der Besichtigung

up

Zum Seitenanfang

Flagge_N1-1